Saisonpflanzen

 

Beet- und Balkonpflanzen schmücken Balkonkästen, Pflanzkübel und Gartenbeete das ganze Jahr über mit üppigem Blattschmuck und prächtigen Blüten. Frisch produziert eignen sie sich ideal zur jahreszeitlichen Gestaltung und sorgen mit Düften und Farben für gute Laune. Bereits im Januar läuten Primel und Co. das neue Pflanzenjahr ein. Wenn Stiefmütterchen, Tausendschönchen und Hornveilchen die Beete schmücken, zieht der Frühling auch im Garten, auf Terrassen und Balkonen ein. Die größte Pflanzenauswahl bietet der Sommer: Klassiker wie Geranien, Begonien, Petunien und Pelargonien verwandeln Haus und Garten in immer neuen Züchtungen in ein duftendes Blütenmeer. Im Herbst schlägt die Stunde der Chrysanthemen, Astern und Dahlien, aber auch der Ziersträucher, die nun mit leuchtend bunten Blättern begeistern.  Heide, Zierkohl und Schneerose schmücken Haus und Garten selbst dann, wenn der erste Schnee das Pflanzenjahr beendet.

Zimmerpflanzen

 

Zimmerpflanzen können einen Raum und seine Wirkung im Handumdrehen verändern – kein Wunder, dass sie zu den beliebten Gestaltungsmitteln für Innenräume zählen. Schon ein paar Palmen und Kletterpflanzen verwandeln ein Wohnzimmer in einen exotischen Ort der Entspannung, Orchideen verleihen zeitlose Eleganz, Grünpflanzen können als Raumteiler und natürliche Klimaanlage dienen, Blühpflanzen als lebendige Farbtupfer, die die Laune heben. Wussten Sie eigentlich, dass Zimmerpflanzen nicht nur toll aussehen, sondern auch nachweislich positive Effekte auf das Raumklima haben? Welche Pflanzen besonders gesundheitsfördernd sind, welche Gewächse sich für welche Standorte eignen und was Sie bei deren Auswahl und Pflege beachten sollten, erklären wir Ihnen gern in einem Beratungsgespräch.

 

Baumschule

 

Erst mit den richtigen Pflanzen entfalten Gärten und Terrassen ihre entspannende, wohltuende Wirkung. Zu den jeweiligen Pflanzzeiten finden Sie hier eine große Auswahl an Nadel- und Laubgehölzen, aber auch Garten-Klassiker wie

- Heckenpflanzen

- Ziersträucher

- Rosen

- Bodendecker

- Stauden sowie

- Schling- und Kletterpflanzen.

Gut kombiniert entsteht mit diesen Pflanzen ein Gartenparadies mit unterschiedlichen Gestaltungsebenen, Strukturen und Farben, das das ganze Jahr über zum Staunen und Verweilen einlädt. Übrigens: Obstgehölze eignen sich nicht nur wunderbar als Solitärpflanzen im Garten – Apfelbaum, Kirschbaum & Co. versüßen die Gartensaison auch mit leckeren Früchten.

 

 

Mediterrane Pflanzenarten

 

Warum in die Ferne schweifen, wenn auch der Garten oder Balkon zum mediterranen Pflanzenparadies werden kann? Für das typisch mediterrane Lebensgefühl braucht es neben passenden Möbeln nicht viel. Zypressen etwa gelten als Inbegriff der Toskana und gehören mindestens ebenso zu mediterranen Gärten wie Wacholder und Olivenbäumchen, Wein und Zitronenstämmchen, Lorbeer, Oleander, Robinie und falscher Jasmin. Wer es pflegeleicht mag, setzt vielleicht lieber auf Sukkulenten – für üppige Blütenpracht sorgen eher mediterrane Klassiker wie Bougainvillea, Kamelie oder Mandevilla. Eine wunderbare Ergänzung für mediterrane Gärten sind übrigens Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Salbei und Lavendel. Die nämlich eignen sich für Kräuterbeete ebenso gut wie für Kübelbepflanzungen oder Balkonkästen und verzaubern mit ihrem aromatischen Duft mindestens ebenso wie mit ihren feinen, zarten Blüten.

Toscana flair GmbH
Heidestr. 60
45701 Herten

 

Telefon: 0209/3595622

Mail: info@toscanaflair.de

Montag - Freitag

8.00-18.30 Uhr

Samstag

8.00-16.00 Uhr

Sonntag

geschlossen

Fleurop Partner
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Toscana flair GmbH